THERAPIEKREIS Béatrice Müller
Bewegung bewegt

Klassische Massage

Massage Therapiekreis Effretikon Beatrice Müller Ins Zentrum

 


 


Gönnen Sie sich eine wohltuende Klassische Massage


Die klassische Massage, auch «schwedische Massage» genannt, wurde um die Jahrhundertwende vom schwedischen Studenten Henri Peter Ling entwickelt.


Die klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen- und Verhärtungen der Muskulatur. Bei der klassischen Massage beeinflussen verschieden Druck- und Zugreize die Haut, das Bindegewebe, die Muskulatur, Lymphgefässe und Nerven. Zudem dient sie der allgemeinen Lockerung sowie zur Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskulatur.


Der Therapeut bewirkt durch eine Massage eine verstärkte Durchblutung im Körper. Der Muskel wird dadurch mit mehr Sauerstoff versorgt und kann sich somit viel schneller entspannen, ist wärmer und weniger Verletzungsanfällig.

Eine Muskelermüdung tritt weniger rasch auf und eine Regeneration vom Muskel kann schneller stattfinden. Beim Bindegewebe verbessert die Massage ebenfalls die Durchblutung, den Stoffwechsel und fördert so den Abbau von Stoffwechselendprodukten. Es findet zudem eine entstauende und anregende Wirkung auf das Lymphatische System statt.


Die Klassische Massage wirkt positiv auf die Psyche des Menschen im Sinne der Entspannung und des Wohlbefindens.


Jetzt Termin vereinbaren


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos